Unser Körper besteht im feinstofflichen Bereich aus verschieden Energiezentren, die mit unterschiedlichen Themen des Lebens zu tun haben und uns beeinflussen. Wenn diese nicht mehr frei fließen können, kann es zu Blockaden im sozialen, beruflichen oder auch in körperlichen Bereichen kommen. Selbst die moderne Wissenschaft hat erkannt, dass alles, was ist, ENERGIE ist..

Durch unsere Gedanken und Gefühle erzeugen wir Energien, die mehr oder weniger niedrig- oder hochschwingend sind. Hochschwingende Energien sind immer hell und leicht, während niedrig schwingende Energien, je nach der Qualität der Informationen, die sie transportieren, dunkler und schwerer sind.

Wer sich umschaut, erkennt sehr schnell, dass nicht alle in Liebe und Freude leben. Liebe und Freude sind hochschwingende Gefühls-Energien, man fühlt sich sehr wohl und leicht. Solche hochschwingenden Energien haben HEIL-Wirkung, das heißt, sie lösen niedriger schwingende Energien aus unserem Energiefeld, heraus. mehr Info

Bei der Energiearbeit gibt es verschiedene Möglichkeiten um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren:
  • Aurachirurgie
  • Aura- und Chakrenreinigung
  • Handauflegen
  • Schamanische Techniken
  • Geistige Wirbelsäulenbegradigung
  • Arbeit mit der violetten Flamme (von Saint Germain)
  • Reiki/ Reikieinweihung mehr Info

Ausbildung zum Energiearbeiter Teil 1:

In der Ausbildung lernen wir das Chakrensystem und die Auraschichten kennen. Wir werden Energie spüren lernen und vielleicht auch sehen können. Niedrig schwingende Energien werden in hochschwingende Energien verwandelt. Durch viele praktische Übungen können wir unser eigenes Energiesystem harmonisieren, aber auch andere Personen unterstützen ihre Blockaden zu lösen.


Voraussetzungen für die Ausbildung sind:
  • Persönlich Reife (25Jahre jung)
  • Wachstumswille
  • Körperliche- und geistige Gesundheit

Beginn der Ausbildung 2018

Die Ausbildung findet 1x im Monat ab 25. März bis November statt. An Feiertagen und in den Ferien findet kein Kurs statt, dafür werden Ersatztermine gefunden. Wir treffen uns eimal im Monat ab 11:00Uhr bis ca. 18:00 Uhr. Die kosten betragen monatlich 85€.

Ausbildung zum Energiearbeiter Teil 2:

Im zweiten Teil der Ausbildung wird es um weitere Methoden und Möglichkeiten gehen, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Niedrige Energien (Ängste) in höher schwingende Energien (Liebe) zu verwandeln. Im theoretischen Teil lernen wir zu verstehen, warum wir körperliche Symptome, berufliche Probleme, schlechte Beziehungen oder andere Konflikte haben. Im praktischen Teil wird es viele Übungen geben in die Lösung zu gehen!

Weitere Inhalte der Ausbildung:
Ritualarbeit, Selbstliebe, Arbeit mit Gebete/ Besprechen, Ängste, Egoarbeit, Fremdenergien lösen, Seelenreisen, Seelenanteile zurückholen.


Voraussetzungen für die Ausbildung sind:
  • Ausbildung zum Energieberater Teil I oder vergleichbare Ausbildung
  • Persönlich Reife (25Jahre jung)
  • Wachstumswille
  • Körperliche- und geistige Gesundheit

Beginn der Ausbildung 2018

Die Ausbildung findet 1x im Monat ab März bis November statt. An Feiertagen und in den Ferien findet kein Kurs statt, dafür werden Ersatztermine gefunden. Wir treffen uns einmal im Monat ab 11:00Uhr bis ca. 18:00 Uhr. Die kosten betragen monatlich 85€. Mit Anmeldung.


Informationen und Anmeldung unter
Telefon 0178/667 95 45 oder E-Mail: satya.ferdinand@vivis-satya.de



background